Am 23. März 2019 fand im Gasthaus Kölnberger in Thulbach die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wang statt. 1. Vorsitzender Markus Stöber konnte dabei KBR Manfred Danner und KBM Siegfried Probst begrüßen. Begrüßt wurden außerdem die Ehrenkommandanten Josef Trestl und Josef Schlecht sowie die Mitglieder des neu entstandenen Männerchores, der die Messe für die verstorbenen Mitglieder der Feuerwehren musikalisch umrahmte.
Nach den Jahresberichten der Vorstandschaft ließ man sich zuerst den Schweinsbraten schmecken.
Zu acht Brandeinsätzen wurde man letztes Jahr gerufen wobei der Großbrand bei der Fa. Kohn in Zieglberg wohl zu den größten der Geschichte der FF Wang gehört. Insgesamt leistete die Feuerwehr über 4000 Stunden für die Allgemeinheit.
Anschließend kam man zu den Neuwahlen der Kommandanten, Schriftführer und Kassier.
Als Wahlleiter fungierten 2. Bürgermeister Stöber, KBR Danner und KBR Probst. Die Kommandanten Josef Götz und Andreas Huber wurden ebenso einstimmig gewählt wie der Kassier Josef Zeilhofer und der Schriftführer Helmut Karl. Auch die weiteren Ausschussmitglieder Christoph Hauser, Martin Kölnberger und Thomas Grojer wurden von der Versammlung einstimmig angenommen.
Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit bei der FF Wang wurden Franz Deischl, Franz Holzner, Michael Müller und Peter Sixt geehrt.
KBR Danner und KBM Probst dankten für die vielen geleisteten Stunden insbesondere beim (Mega-) Brand Kohn und beim Schneeeinsatz in Traunstein.

   
Anzahl Beitragshäufigkeit
689973